Einbau

Einbau
2 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

Einbau Solaranlage
Der Einbau einer Solaranalge auf dem Wohnmobil ist nicht kompliziert und kann in Eigenleistung vorgenommen werden. Sie sollten für die Installation inkl. Trocken- und Aushärtungszeit ca. 24 Std. einplanen. Vor der Installation sollten Sie sorgfältig die Installation- und Montageanweisung befolgen. In aller Regel wird der Solaranlage eine Extra Anleitung für den Solarregler und den Montagebauteilen beiliegen.

Solarhalterung
Legen Sie die Solarmodule in die Auflageflächer der Solarhalterung.
Verschrauben Sie die Solarmodule mit den Solarspoilern.
Benutzen Sie hierfür die mitgelieferten Edelstahlschrauben.
Platzieren Sie die Solarmodule inkl. Halterung auf dem Dach.

Vorbereitungen der Klebeflächen
Zeichnen Sie die Umrisse der Halterung auf dem Dach an.
Legen Sie Solarmodule inkl. Halterung beiseite und breiten Sie die Fläche vor.
Benutzen Sie das Fliess zum anrauhen der Fläche.
Entfernen Sie den Staub mit einem Fusselfreien Tuch.
Benutzen Sie nun den Reiniger und Primer des Klebeset.
Berücksichtigen Sie die Auslüftungszeit von bis zu 2 Std.
Tragen Sie die Kleber Raupenförmig auf.

Solarhalterung
Legen Sie nun die Solarmodule inkl. Halterung auf die Klebefläche.
Verzichten Sie auf zusätzlichen Druck oder eine Beschwerung.
Verkabeln Sie die Solarmodule mit der Plug&Play Verbindung.

Dachdurchführung
Bohren Sie 2 Löcher à 6 mm um die Kabel ins Innnere zu führen.
Bereiten Sie die Fläche für die Verklebung der Dachduchrführung vor.
Führen sie die Kabel durch die Kabelführung der Dachdurchführung ins Innere.
Verkleben Sie die Dachdurchführung auf dem Dach des Wohnmobil.

Solarregler
Verbinden Sie die Versorgungsbatterie des Reisemobil mit dem Solarregler.
Verbinden Sie die Solarkabel mit dem Solarregler.
Achten Sie auf die Einhaltung der Reihenfolge (+) an (+) und dann (-) an (-).
Achtung Strom!

Inbetriebnahme
Lassen Sie die Klebeverbindungen unbedingt aushärten.
Berücksichtigen Sie die Bedienungs- und Montageanleitung.
Nun können Sie die Solaranlage in Betrieb nehmen.

Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Einbau der Solaranlage auf dem Wohnmobil und vor allem mit dem kostenlosen Solarstrom im Reisemobil.

Die Anleitung ist nach besten Wissen und Gewissen erstellt worden, trotzdem können wir keine Garantie oder Gewährleistung gewähren. Sie sind für die fachmännische Installation allein verantwortlich. Beachten Sie bitte, dass bei Lichteinfall Strom an der Anschlussdose und Kabel der Solarmodule anliegt und die Batterie durchgehend unter Spannung steht.

Kommentar verfassen